Nadine in der großen weiten Welt...

der offizielle Countdown darf beginnen...

...ja, ihr habt richtig geraten! Ich habe die genauen Daten und Zeiten, wann ich meine Rückreise nach Deutschland antreten werde...

30.1.09 um 5.15pm LH447  departing in Denver, CO arriving in Frankfurt, GER 31.01.09 um 11Uhr

und dann geht es weiter um 12.15Uhr LH014 departing in Frankfurt, GER arriving in Hamburg, GER um 13.15Uhr

damit ihr alle Bescheid wisst!!! Kommt und empfangt mich zu Hause

 

Ich bin auf jeden Fall jetzt schon super aufgeregt und würde am liebsten gestern fliegen :D Mir geht es zwar nach wie vor sehr gut hier und meine kleine Krise von vor ein paar Monaten habe ich auch überwunden, aber dennoch... nicht umsonst heißt es HOME SWEET HOME!

Mittlerweile steht aber der Abschiedsschmerz auch schon ganz oben auf der Liste Es vergeht keine Woche mehr, wo nicht mindestens einmal geweint wird. Tjaja, die Kiddies sind halt doch noch viel zu klein um das Ganze verstehen zu können.

Das wird sicherlich auch mit am Schlimmsten. Meine kleinen Lieblinge Tränen vergießend am Flughafen zurückzulassen... aber es war ja so vorauszusehen. Das sich allerdings eine solche vertraute Beziehung entwickelt, hätte ich nie gedacht... so ist das wohl! Muss ich nun durch...

Ansonsten gibt es nicht viel zu berichten, lebe hier mein Leben und genieße es noch so gut es geht und das Budget erlaubt :D

Werde mich dann jetzt mal vor den Fernseher begeben und eine neue Folge Grey's Anatomy schauen hehe  

Bis bald!

Knutsch euch alle :-*

14.11.08 03:33, kommentieren

lang lang ists her...

Nun habe ich auch schon ein paar Monate nichts mehr von mir hören lassen... shame on me!!!

Was ist großes passiert nach meinem super üblen Tief?? Hmmm...

Sabrena war ja dann aus New York hier und selbst nach 4 Jahren, haben wir uns noch super verstanden und hatten halt einfach jeeeede Menge Spaß!!! 

Der Urlaub danach war auch einfach nur bombastisch. Partymekka Las Vegas hat super viel Spaß gemacht; lagen tagsüber bei fast 45°C am Pool und haben gebrutzelt, das ein oder andere Bierchen genossen und uns natürlich abgekühlt Die Party in der Nacht war auch sehr cool und vor allem alkoholreich :D 

Los Angeles war auch sehr schön, haben im Grunde den ganzen Tag am Strand verbracht und nichts getan. Einen Ausflug nach Hollywood konnten wir dann aber doch einrichten und es war sooo busy, aber toll. Celebrities haben wir  aber leider keine gesichtet.

Mit nem Mietauto sind wir dann noch für 2 Tage runter nach San Diego gefahren bzw haben einen Tag in Newport und Laguna Beach verbracht (auch am Strand - natürlich) Es war sehr toll und hat mir wieder nötige Energie geliefert um noch die letzten Monate zu überstehen.

September war eher ein flauer Monat, nicht viel unternommen außer ein Wochenendtrip nach Steamboat Springs in den Rockies. 

Jetzt ist schon fast wieder November und der Winter naht Haben an den Wochenenden viel unternommen und uns natürlich fleißig auf Halloween vorbereitet - inklusive Kürbisse ausschnitzen, spooky craft projects und einem tollen Kostüm, welches wir dann am Freitag dem Denver nightlife vorstellen werden

Vor ca. 2 Wochen habe ich eine eMail von meiner Agentur bekommen und muss mich nun bis zum 13. November für ein Rückflugdatum entscheiden. So wie es momentan aussieht, werde ich auf jeden Fall spätestens am 31.1. in Hamburg landen!!!

In wenigen Wochen geht es schon nach New York, worauf ich mich auch ganz arg freue. Nach anfänglichem Disaster mit meinen eigentlichen Reisepartnern (den Schwedinnen...), habe ich nun doch noch 3 liebe Mädels gefunden, die mich begleiten. Und evtl kommt Katharina auch noch mit Juhuuu, ein toller Trip nach NY mit einer handvoll girls :D

Verspreche mich bald wieder zu melden - dann hoffentlich mit einem endgültigem Rückreisedatum

Bis bald

eure Nadine

1 Kommentar 28.10.08 22:36, kommentieren

any au pairs blues

Momentan ist es wirklich nicht die schönste Zeit. Zwar habe ich immernoch viel Spaß in meiner Freizeit, aber wenn ich mit den Kinder zusammen bin, bin ich einfach so lustlos. Katarina ist nun zum Glück wieder in der Schule, was es um einiges einfacher macht.

Sie benimmt sich manchmal wirklich wie ein Teenager... und das mit 7!!!! Der Lütte dagegen redet von morgens bis abends nonstop. Das ist zwar irgendwie schön, aber kann auch ziemlich nervend werden, wenn gewisse Fragen 200mal am Tag gestellt werden. Und wenn die 2 am Nachmittag dann zusammen sind, gibt es sowieso nur noch Streit.

Meine Gasteltern scheinen es auch nicht mehr zu schätzen wissen, was ich eigentlich alles mache. Ständig fragen sie mich, ob ich ne halbe Std früher anfangen kann oder mein Gastpapa kommt abends einfach unangekündigt mal mind. ne halbe Std. zu spät. Ich meine, ich arbeite ja schon freiwillig ne halbe Std länger 4 Tage die Woche und da bezahlen sie mich ja auch für. Aber ich finde, man sollte es dann auch ehrlich nicht übertreiben. Zumal ich auch jeden Tag Dinner koche und sowieso schon seit Wochen die einzige bin, die da irgendwas aufräumt in der Küche. Sie können nichtmal nach dem Essen ihre Teller in den AUSGERÄUMTEN Geschirrspüler stellen. Und montags sieht es sowieso aus, als hätte ne Bombe eingeschlagen... Nadine macht's ja!
Sie sind wirklich super, gerade haben sie ja auch nur wegen mir noch den Florida Urlaub gebucht und sind auch so sehr verständnisvoll und flexibel was meine Urlaubstage etc. betrifft. N

Nichts desto trotz wünsche ich mir, dass die letzten paar Monate schnell vergehen und ich sie natürlich trotzdem noch genießen kann. Denn abgesehen von allen Dingen, die mich nerven, wird es auch langsam Zeit sich um die Zukunft zu kümmern. Babysitten schön und gut, aber irgendwann kommt man sich vor zu verblöden...

Und nun auf zum Pool das schöne Wetter genießen und vor allem die time-away-from-the-kids. 

1 Kommentar 2.8.08 20:42, kommentieren

++NEWS++NEWS++NEWS++

Soooo, da mein altes Diary nicht mehr funktioniert und das auch schon seit bestimmt nem halben Jahr nicht mehr, dachte ich mir, es wird Zeit für ein Neues!

Habe ja jetzt auch nur noch wenige Monate in den USA und momentan freue ich mich echt total auf zu Hause. Sehr viel ist hier in den letzten Monaten nicht passiert.
Mitte April waren meine Eltern ja hier zu Besuch, Anfang Juni war ich mit Lea und Katharina in Chicago und anschließend hat Lea dann noch für knappe 3 Wochen bei mir gewohnt, da sie die Familie wechseln musste. 

Fotos schaut ihr euch am Besten immer im studiVZ bzw meinVZ an.

In wenigen Wochen kommt mich eine Freundin aus dem Bundesstaat New York besuchen. Einige von euch wissen ja vielleicht noch, dass ich bei ihr vor 4 Jahren knappe 3 Wochen Urlaub gemacht habe und sie seitdem auch nicht mehr gesehen habe. Bin also schon sehr ungeduldig und freue mich ganz doll.

Mit ihr und Katharina fliege ich dann auch für 2 Tage nach Las Vegas und anschließend fliegt Sabs wieder zurück nach NY und Katharina und ich weiter nach Los Angeles. Brauche auch wirklich mal wieder ein Stück Erholung - gerade wo im Sommer ja auch die großen Ferien waren/sind und ich an manchen Tagen wirklich im Èimer war.

Im Herbst ist bisher noch nichts weiter geplant, aber dafür fliege ich im Dezember nochmal nach New York City und hoffe, dass ich es dann auch nach Boston und/oder Washington DC mal schaffe.

Kurz danach fliege ich noch ein letztes Mal mit meiner Gastfamilie in den Urlaub. Diesmal geht es zum Disneyworld nach Orlando!

Ja und dann habe ich Geburtstag, es ist Weihnachten, Neujahr und ratzfatz haben wir Januar und ich komme nach Haus!!! Obwohl ich mich noch nicht entschieden habe, ob ich noch in meinem Reisemonat hier bleiben möchte.

Wie gesagt, momentan sieht es eher nicht so aus, aber man weiß ja nie... bis zur Entscheidung habe ich ja noch ein wenig Zeit.

 

So und das war jetzt auch schon wieder mein erster Eintrag im neuen Tagebuch. Hoffe natürlich auf viele Kommentare!!!!

 

Drück euch alle! Miss you! Knutscha!

Nadine

4 Kommentare 29.7.08 22:45, kommentieren